Arzt als Gesundheitspartner

Ein Medizinstudium verlangt allerhand ab. Es dauert lange und endet mit der Promotion. Oft wird sich intensiv in ein Fachgebiet eingearbeitet. Die Medizin hat grosse Fortschritte gemacht, die Lebenserwartung steigt immer noch stark an. Viele Krankheiten werden erfolgreich bekämpft. Durch Impfungen schützen wir uns vor vielen Infektionen.

Gesundheit ist ein teures Gut, wir wissen, wie schwierig ein Leben mit gesundheitlichen Problemen sein kann. Deswegen ist Vorsorge und ein Lebensstil mit gesunden Lebensmitteln und viel Bewegung wichtig. Wichtig ist es den Arzt alle paar Jahr zur Kontrolle zu besuchen. Vorbeugen ist immer einfacher als heilen.

Reisen kann sehr wertvoll, um sich zu erholen und neue Eindrücke zu sammeln . Für einige wenige Länder in den Tropen braucht es Impfungen, da informieren wir auf der Webseite Reisen.International
Infos zu Tropenkrankheiten

Wir sollten Vertrauen in die Pharma haben. Sie wird streng kontrolliert und Medikamente immer wieder geprüft. Ständig kommen wirksamere Mittel auf den Markt. Ein gutes Gesundheitsbuch, welches die Leistungen der modernen Medizin beschreibt ist. Dabei kritisiert sie die Heilpraktiker wie auch das Gesundheitssystem und zeigt Lösungen.

Dr. Nathalie Grams „Was wirklich wirkt“, erschienen im Aufbau Verlag