Canabis – beliebte Heilpflanze

Aktuell haben wir einige Impressionen zur Hanfpflanze von der Olma Messe mitgenommen und werden die Informationen aufarbeiten. Eine Ausstellung zu Cannabis findet vom 17-19. Mai 2019 in der Halle 622 in Zürich statt.

Wir möchten den Medical Canabis Verein in Zürich kontaktieren:
www.medican.ch

Zudem haben wir gesehen, dass es auch Schokolade mit Canabis gibt und Proteine.

Wir wurden auch angeregt, uns mit Oelen zu beschäftigen. So gibt es ein Hanföl, welche wichtige Omega-3- Fettsäuren enthält. Viele Wirkungen von Cannabidiol werden aktuell untersucht.

Der Fachzeitschrift „gesund und schön 3/2018“ konnten wir, dass eine Hanfpflanze mit einem geringeren THC Gehalt von 0,2% kultiviert werden darf, 42 Hanfsorten erfüllen diese Anforderungen. Damit könnte die Ernährung vor allem mit Hanfsamen und Hanfnüssen vielseitiger gestaltet werden. Daraus ergeben sich viele positive gesundheitliche Aspekte.

Einige Produkte:
Sonnentor-> Hanftee
Hanfnatur -> Hanföl
Ecomil-> Hanfdrink

Im chinesischen Dorf Bama Yoa leben viele Menschen über 100 Jahre, das liegt angeblich an der unbelasteten Natur und den Hanfsamen auf dem täglichen Speiseplan.

Nach Aussage einer Apothekerin hat Canabis vor allem einen Sinn als Schmerzmittel, es ist aber ab einen gewissen THC Wert auch eindeutig eine suchtmachende Droge.

Auf der Messe F.re.e in München hat ein Stand viele Heilmittel zu Canabis ausgestellt. Es scheint sich in der Tat ein Markt zu entwickeln.