Öle zur Ernährung und Behandlung

Wir widmen hier einen Beitrag den Ölen, welche grossen Einfluss auf unser Leben haben. Dabei unterscheiden wir:

  • Speiseöle, die aus Pflanzen und Tieren gewonnen werden
  • Aetherische Öle, die aus Pflanzenteilen extrahiert werden
  • Mineralöle, Kohlenwasserstoffverbindungen aus Erdöl

Speiseöle
Die Natur schenkt uns reichlich Öle zur gesunden Ernährung, dies sind für uns vor allem Fette. In vielen Küchen findet sich das Olivenöl, welches am besten kaltgepresst verarbeitet wird. Zudem gibt es Sonnenblumenöl, Rapsöl, Distelöl und viele andere Sorten um die Speisen zu bereichern.

Weiterhin schenken Fische uns wertvolle Öle zur gesunden Ernährung. Lebertran ist ein sehr gesundes Öl, doch es ist nicht akzeptabel, die knappen Walverkommen deswegen brutal zu dezimieren.

Wir sehen Speiseöle auch als Würzmöglichkeit, schauen Sie doch einmal auf unsere Webseite zu Gewürze Reisen
Gewürze Reisen, zu den Gewürzbauern reisen

Aetherische Öle
Zudem werden viele ätherische eingesetzt für Wellness Anwendungen oder gegen verschiedene Keime. Die grössten Wirkungen erzielen Bohnenkraut, Zimt, Thymian, Nelke, Oregano und Teebaumöl. Sie wirken auch als Duftstoffe und wurden seit Menschengedenken verwendet.

Eine Therapie ist der Einsatz von Aromen. Damit werden Abwehrstoffe von Pflanzen eingesetzt, welche gegen Bakterien, Pilzen und Viren helfen. Bei einer Badekur, können Sie von den pflanzischen Hilfsmitteln, einsetzen.
Leben mit einem SPA Aufenthalt geniessen

Mineralöle
Davon müssen wir dringend wegkommen. Statt die Verwendung von Erdöl entscheidend einzuschränken, suchen wir überall auf der Welt nach Öl, zerstören damit Lebensräume und unterstützen Regierungssysteme, die nicht in eine memnschengerechte Wirtschaft investieren.

Wir sollten unsere Stimme erheben, ich verweise gerne auf die Initiative, sich das Reden zu trauen. Eine Aktie eines Unternehmens genügt.
Rede Reisen, Demokratie wagen